Aktuell

30.01.2017

KINO // UNTER ALLER AUGEN

Premiere: 19.02.2017 im Cinenova Köln,  Herbrandstrasse 11 um 11 Uhr morgens
Deutscher ​Kinostart: 09. März 2017

Hier die Pressefotos zum Herunterladen 
Username: presse
Password: bereich

Asien Afrika, Europa - in Benin, in Bangladesch, in der DR Kongo, aber auch mitten in Deutschland: Gewalt an Frauen ist allgegenwärtig.UNTER ALLER AUGEN taucht ein in die Lebenswelt von Frauen, die schlimmster Gewalt ausgesetzt waren und sich frei gekämpft haben.
Nähes zu Film: UNTER ALLER AUGEN

25.10.2016

VOICES OF VIOLENCE // NEUE KINOTERMINE

Screening am: 30.11.2016  um 19:30 im Orfeo Kino in Fellbach. Im Anschluss an die Vorführung ein Gespräch mit der Regisseurin.
Weitere Screenings mit Anwesenheit der Regisseurin: 02.11.2016   Heilbronn, Kinostar Arthaus im Marrahaus (19:45 Uhr), 05.11.2016   Heilbronn, Kinostar Arthaus im Marrahaus (15:45 Uhr, ohne Anwesenheit der Regisseurin), 21.11.2016   Freiburg, Kino nnb, 22.11.2016   Rastatt, Landratsamt, 23.11.2016   Karlsruhe, "Internalionalem Begegnungszentrum", 24.11.2016   Offenburg, Kultur in der Kaserne Offenburg, 25.11.2016   Berlin, City Kino Wedding

20.09.2016

RICHARD DEACON - IN BETWEEN // SCREENING IM MUSEUM FOKLWANG, ESSEN

Mein Dokumentarfilm RICHARD DEACON - IN BETWEEN, 90 Min., ©2012 wird im Rahmen der Ausstellung "Richard Deacon - Drawings and Prints 1968 – 2016" am 3. November 2016 um 14:00 und 16:00 gezeigt. Der Film wird in voller Länge zu sehen sein. Die Aussgtelung selbst läuft vom 4. September 2016 bis 7. März 2017 

Zudem ist auch hier im Folkwang Museum neben der DVD die Sonderedition erhältlich. Für jeden Deacon Fan ein Muss!
 

30.08.2016

VOICES OF VIOLENCE // NEUE KINOTERMINE 

25.09.2016   Baden-Baden Moviac Kino im Kaiserhof  Sondervorführung in Anwesenheit der Regisseurin Claudia Schmid (Beginn: 11:30Uhr)
02.11.2016   Heilbronn, Kinostar Arthaus im Marrahaus - Sondervorführung im Rahmen der Filmreihe „ Frauenbilder gestern-heute-morgen“ in Anwesenheit der Regisseurin Claudia Schmid  (Beginn: 19:45 Uhr)
05.11.2016   Heilbronn, Kinostar Arthaus im Marrahaus - Sondervorführung im Rahmen der Filmreihe „ Frauenbilder gestern-heute-morgen“  (Beginn: 15:45 Uhr)
21.11.2016   Freiburg, Kino nnb - Sondervorführung im Rahmen von "Studieren Ohne Grenzen, Freiburg"
22.11.2016   Rastatt, Landratsamt - Sondervorführung in Anwesenheit der Regisseurin Claudia Schmid in Kooperation mit  dem Weltladen Regentropfen Offenburg e.V. + dem Landkreis/Landratsamt Offenburg
23.11.2016   Karlsruhe,  BZ - Sondervorführung in Anwesenheit der Regisseurin Claudia Schmid in Kooperation mit dem "Internalionalem Begegnungszentrum"         
24.11.2016   Offenburg, KiK - Sondervorführung in Anwesenheit der Regisseurin Claudia Schmid in Kooperation mit KIK, Kultur in der Kaserne Offenburg      
25.11.2016   Berlin, City Kino Wedding - Sondervorführung in Anwesenheit der Regisseurin Claudia Schmid in Kooperation mit  dem Frauenhaus Cocon Berlin

30.08.2016

NEU // SPECIAL EDITION RICHARD DEACON in limitierter Auflage

Die wunderschöne SPECIAL EDITION RICHARD DEACON - die DVD mit einer ORIGINAL ZEICHNUNG  von RICHARD DEACON in einer signierten Holzbox ist ab sofort bei Mindjazz Pictures erhältlich! Die Auflage ist limitiert. Greifen Sie zu, bevor alle vergriffen sind.

16.08.2016

RICHARD DEACON - IN BETWEEN // SCREENING IN DER LANGEN FOUNDATION

Mein Dokumentarfilm RICHARD DEACON - IN BETWEEN, 90 Min., ©2012 wird im Rahmen der Ausstellung On The Other Side von Richard Deacon in der Langen Foundation gezeigt  4. September 2016 bis 7. März 2017
Der 90 minütige Film wird in voller Länge während der gesamten Laufzeit der Ausstellung in den Räumlichkeiten der Langen Foundatiuon zu sehen sein.
On The Other Side, Langen Foundation, Neuss - Leider wurde das Screening aus technischen Gründen gecancelt.

Die DVD des Films RICHARD DEACON - IN BETWEEN und eine limitierte signierte Sonderedition - die DVD zusammen mit einem Print von Richard Deacon in einer Holzbox, die gerade erst fertiggestellt wurde, wird erstmalig im Rahmen der Ausstellung erhältlich sein.

23.06.2016

HIER ALLE BISHERIGEN KINOTERMINE VON VOICES OF VIOLENCE - DR KONGO // KINOSTART 10/03/2016

01. -16.03.2016
Kinotour, Previews und Kinostart
Aachen:
Apollo; Berlin: Lichtblick-Kino; Berlin: Hackesche Höfe ; Berlin: b-ware! ladenkino; Bremen: City 46; Düsseldorf: Bambi; Frankfurt: Mal Seh'n Kino; Hamburg: Abaton; Karlsruhe: Kinemathek; Köln: Filmpalette; Konstanz: Scala; Lörrach: Union Filmtheater; Ludwigsburg: Luna-Lichtspieltheater, München: Monopol; Regensburg: Filmgalerie im leeren Beutel. Seefeld: Breitwand Kino; Stuttgart: Delphi Arthaus Kino, Treuchtlingen: Central Kino und Kultur; Überlingen: Cinegreth.

17. - 23.03.2016
Sonderveranstaltungen meist in Anwesenheit der Regisseurin Claudia Schmid

Bremen: City 46; Berlin: b-ware! ladenkino; Cottbus: Obenkino;  Düsseldorf: Bambi; Frankfurt: Mal Seh’n Kino; Hamburg: Abaton; Köln: Filmpalette, Regensburg: Filmgalerie im leeren Beutel. Tübingen: Kino Arsenal 

23. - 07.06.2016 
Sonderveranstaltungen 
meist in Anwesenheit der Regisseurin Claudia Schmid
Bonn
: WOKI Kino; Bremen:  Atrium Kirche; Heidelberg: Chapel, Herzogenrath: Soziokulturelles Zentrum, Hildesheim: Pfarrzentrum, Leipzig: Cinémathèque; Mainz: Kino Palatin; Rottenburg: Kino im Waldhorn; Tübingen: Kino Arsenal    

09.03.2016

KINOSTART VON VOICES OF VIOLENCE

Nachdem der Film in vielen deutschen Städten erfolgreich seine Premiere gefeiert hat startet er ab dem 10.03.2016 in den Kinos. Alle aktuellen Termine, Kinos und Orte der Vorführungen finden Sie unter VOICES OF VIOLENCE auf der Mindjazz Pictures Webseite KINOTERMINE
Rezensionen, Interviews für den Hörfunk, TV und die Printmedien als auch Informationen und neuigkeiten finden Sie auf der Facebookseite von VOICES OF VIOLENCE
 

29.02.2016

VOICES OF VIOLENCE // PREMIERE, KINOTOUR, KINOSTART

VOICES OF VIOLENCE - DR Kongo ist ein Film über die unvorstellbare Gewalt gegen Frauen in der DR Kongo und das politische und gesellschaftliche System, das diese Grausamkeiten zulässt.
In dem Land, in dem Frauen auf besonders grausame Weise der systematischen Vergewaltigung als Kriegswaffe ausgesetzt sind, gibt Claudia Schmid völlig unbekannten Frauen eine Stimme und zeigt auf, wie die Strukturen der Gewalt in all ihren Facetten funktionieren.
"Voices of Violence" ist ein einzigartiger Dokumentarfilm, der traditionelle Rollenbilder stärker in Frage stellt denn je zuvor und die Gegenpole von Macht und Ohnmacht deutlich zeigt." Regina Singer bei "Kritiken.de"
Weitere Kritiken unter Menü "Presse"

Kinopremiere am 1. März, 19:30 mit anschließender Podiumsdiskussion im Filmforum NRW im Museum Ludwig, Köln unter Anwesenheit von Regisseurin Claudia Schmid und Traumatherapeutin Thérèse Mapenzi, DR Kongo - Anmeldung unter: premiere@mindjazz-pictures.de / Betreff: Premiere

Kinotournee mit der Filmemacherin Claudia Schmid und Thérèse Mapenzi ab dem 01.03.2016
Weitere Informationen zum Film
Informationen zur Auftaktveranstaltung und Ausstellung
Weiter Infos: Mindjazz Piuctures

© 2017 CLAUDIA SCHMID Alle Rechte vorbehalten.